Mauer von Osten

Den Anblick der Mauer von der DDR-Seite waren die Ost-Berliner gewöhnt. Das Fotografieren der Grenzanlagen war jedoch verboten, außer am Brandenburger Tor.

 

  • Eine seltene Aufnahme: Hinterland-Mauer an der Holzmarktstr./Mühlendamm (Friedrichshain) am 12.4.1985 (heute "Eastside-Gallery"). Die Häuser gehören bereits zu Kreuzberg.

    Eine seltene Aufnahme: Hinterland-Mauer an der Holzmarktstr./Mühlendamm (Friedrichshain) am 12.4.1985 (heute "Eastside-Gallery"). Die Häuser gehören bereits zu Kreuzberg.

  • Das Brandenburger Tor am 12.April 1985

    Das Brandenburger Tor am 12.April 1985

  • April 1985: DDR-Bürger durften sich dem Tor nur bis zu dieser Begrenzung nähern.

    April 1985: DDR-Bürger durften sich dem Tor nur bis zu dieser Begrenzung nähern.

  • Der Reichstag von Osten aus gesehen (mit Hinterlandmauer), 12.April 1985.

    Der Reichstag von Osten aus gesehen (mit Hinterlandmauer), 12.April 1985.

  • Straße "Unter den Linden", 12. April 1985.

    Straße "Unter den Linden", 12. April 1985.

  • Straße unter den Linden, 24.Mai 1983.

    Straße unter den Linden, 24.Mai 1983.

  • Brandenburger Tor im Regen am 24.Mai 1983.

    Brandenburger Tor im Regen am 24.Mai 1983.