Pabstleithen

Obwohl die DDR und die CSSR sogenannte "Bruderstaaten" waren, sicherte die DDR die Grenze auch gegenüber der CSSR bis zu 50 km weit von der bayrischen Grenze mit Kolonnenweg und Metallgitterzäunen ab.

7 Aufnahmen vom 3. April 2003

  • Übertünchter ehemaliger DDR-Grenzstein.

    Übertünchter ehemaliger DDR-Grenzstein.

  • Deutsch-Tschechische Grenze bei Pabstleithen, Schlagbaum noch aus der Zeit der Grenze zwischen DDR-CSSR

    Deutsch-Tschechische Grenze bei Pabstleithen, Schlagbaum noch aus der Zeit der Grenze zwischen DDR-CSSR

  • Kolonnenweg bei Pabstleithen

    Kolonnenweg bei Pabstleithen

  • Ehemaliger Verlauf des Metallgitterzauns zwischen der DDR und der CSSR. An dieser Stelle befand sich - oben rechts - das Dorf Hammerleithen, siehe auch das Bild ganz unten.

    Ehemaliger Verlauf des Metallgitterzauns zwischen der DDR und der CSSR. An dieser Stelle befand sich - oben rechts - das Dorf Hammerleithen, siehe auch das Bild ganz unten.

  • Hammerleithen wurde noch in den siebziger Jahren von den Grenztruppen evakuiert und dem Erdboden gleichgemacht - obwohl an der tschechischen und nicht an der deutsch-deutschen Grenze gelegen!

    Hammerleithen wurde noch in den siebziger Jahren von den Grenztruppen evakuiert und dem Erdboden gleichgemacht - obwohl an der tschechischen und nicht an der deutsch-deutschen Grenze gelegen!