Hönebach-Großensee

An der - zwischen 1952 und 1990 - gesperrten Straße zwischen Hönebach (Hessen) und Großensee (Thüringen).

10 Aufnahmen, 8 davon von Matthias Bauer vom 9. November 2005.

  • Am 2.Februar 1990 wurde hier ein Grenzübergang eröffnet. Foto: F.Bortfeldt (28.10.2005)

    Am 2.Februar 1990 wurde hier ein Grenzübergang eröffnet. Foto: F.Bortfeldt (28.10.2005)

  • Mit der Fahrbahnmarkierung endet auch der thüringische Teil dieser neuen Straße. © Matthias Bauer 2005

    Mit der Fahrbahnmarkierung endet auch der thüringische Teil dieser neuen Straße. © Matthias Bauer 2005

  • © Matthias Bauer 2005

    © Matthias Bauer 2005

  • Und die westliche Seite des Grenzstreifens. Sie scheint auch vergittert gewesen zu sein. © Matthias Bauer 2005

    Und die westliche Seite des Grenzstreifens. Sie scheint auch vergittert gewesen zu sein. © Matthias Bauer 2005

  • Die Straße durchschneidet die ehemalige Grenzschneise. © Matthias Bauer 2005

    Die Straße durchschneidet die ehemalige Grenzschneise. © Matthias Bauer 2005

  • Irgendwo an dieser Stelle verlief der Grenzzaun. © Matthias Bauer 2005

    Irgendwo an dieser Stelle verlief der Grenzzaun. © Matthias Bauer 2005

  • Kurhessisch-preußische Grenzsäule an der Straße Hönebach-Großensee.

Foto: F.Bortfeldt (28.10.2005)

    Kurhessisch-preußische Grenzsäule an der Straße Hönebach-Großensee. Foto: F.Bortfeldt (28.10.2005)

  • Links neben der Straße fließt ein Bach in Richtung Thüringen. Er wurde hier unter dem Grenzstreifen hindurchgeführt. Aber damit niemand durch das Rohr flüchten konnte, wurde es auf östlicher Seite vergittert. Den Rahmen sieht man noch. © Matthias Bauer 2005

    Links neben der Straße fließt ein Bach in Richtung Thüringen. Er wurde hier unter dem Grenzstreifen hindurchgeführt. Aber damit niemand durch das Rohr flüchten konnte, wurde es auf östlicher Seite vergittert. Den Rahmen sieht man noch. © Matthias Bauer 2005

  • © Matthias Bauer 2005

    © Matthias Bauer 2005

  • Hier ist der Rahmen für das Gitter noch deutlicher zu sehen. © Matthias Bauer 2005

    Hier ist der Rahmen für das Gitter noch deutlicher zu sehen. © Matthias Bauer 2005